Wirkung von Soft Skills auf Leistungsmotivation

Kerstin
Psychologie
23. Oktober 2018 
7 Minuten 
Universität Wien 
Großes Dankeschön

Beschreibung

Soft Skill Kurse sind Soziale Kompetenz-Trainings und bestehen oft aus mehrere Modulen über wenige Tage verteilt, mit Fokus auf thematische Konstellationen, wie: ** -Selbst- und Zeitmanagement** **-Work-Life-Balance** ** -Kommunikations- und Führungsfähigkeiten** **-Konfliktmanagement** **-Interkulturelle Kommunikation** **-Professionelle Vernetzung** **-Teamwork** **-Entscheidungsfindung** **-Stressmanagement** **-Interpersonelle Fähigkeiten** Es wird untersucht, ob diese Art Kompetezen eine Wrkung auf Leistungsmotivation haben. Ihr bekommt auch Punkte für Surveycircle @SurveyCircle mit dem Code am Ende der Umfrage.

Zielgruppe

Die Studie richtet sich an alle Studierenden sowie berufstätige Personen, die im Büro oder am Schreibtisch arbeiten oder gearbeitet haben (Studierende oder Nicht-Studierende ist egal) und behandelt Leistungsmotivtion und Soft Skills. Bei einer Stichprobengröße von ca 300 Personen würde mir Deine Teilnahmen sehr helfen!! Ihr bekommt auch Punkte für Surveycircle @SurveyCircle mit dem Code am Ende der Umfrage.

67
Teilnehmer
0
Tage verbleibend

Empfohlene Umfragen

Ernährung und Nutzung von Onlinemedien

von Gesa (empirioKarma: 0)

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Umfrage. Diese führen wir im Rahmen einer Studie an der Ludwig-Maximilians-Universität zum Thema Ernährung und der Nutzung von Onlinemedien durch. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert etwa 20 Minuten. Noch ein Hinweis: Bitte antworten Sie die Fragen so offen wie möglich. Es geht nicht darum ein geschöntes Bild der Realität zu beschreiben, sondern Ihre Auffassungen, Meinungen und Gewohnheiten kennen zu lernen. Wenn Sie sich in Ihren Antworten nicht ganz sicher sind, ist das nicht schlimm. Die meisten Fragen können und sollen „aus dem Bauch heraus“ beantwortet werden. Wir freuen uns auf Ihre Antworten und Danken Ihnen herzlich vorab. Einwilligungserklärung und Information über die Erhebung personenbezogener Daten Zweck. Ziel unserer Umfrage ist es ein umfassendes Bild zum aktuellen Ernährungsverhalten in Deutschland zu erhalten. Freiwilligkeit. Ihre Teilnahme an dieser Untersuchung ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt dieser Studie frei, Ihre Teilnahme abzubrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. Anonymität. Ihre Daten sind selbstverständlich vertraulich, werden nur in anonymisierter Form für wissenschaftliche Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Kontaktdaten Gesa Biermann, M.Sc. | Ludwig-Maximilians-Universität Email: foodsurvey@cdtm.de Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.

  Großes Dankeschön
  Gesundheit & Medizin
  20 Minuten
  Ludwig-Maximilians-Universität München
2
Teilnehmer
31 Verbleibende Tage

Vielen Dank für deine Teilnahme!
Unterstütze doch direkt den nächsten Stundenten bei seiner Umfrage :)